Anzahl der Tennisplätze in Deutschland

Soll ich Allcourt oder Sandplatz Tennisschuhe kaufen?

Es gibt über 45.000 Tennisplätze und sind gefühlt mindestens 90% Sandplätze. Dennoch ist der Tennismarkt von Allcourt-Tennisschuhen geflutet. Wann stellt sich eigentlich die Frage, ob Allcourt oder Sandplatz Tennisschuhe zu kaufen sind?Die Kennzeichen von All Court Tennisschuhen sind eine sehr harte und damit sehr haltbare Laufsohle. Darüber hinaus ist das Profil relativ flach, es fehlt das typische Fischgrätenprofil. Sie eignen sich für Hartplätze und nutzen dort kaum ab.

Das Profil von Sandplatzschuhen ist sehr tief und die Sohle ist sehr flexibel. Stellst du beide Schuhe nebeneinander wirst du feststellen, dass die Sohle der Tennisschuhe deutlich höher ist als beim Allcourt Tennisschuh.

Die Unterschiede zwischen Allcourt und Sandplatz Tennisschuhen

Allcourt oder Sandplatz Tennisschuhe
Hier siehst du die drei gängigsten Profile die es für den Tennissport gibt.

Die Sohle des Allcourttennisschuhs wird innerhalb weniger Minuten keinerlei Grip auf dem sandigen Belag bieten. Dadurch, dass das Profil so flach ist, füllt es sich sehr schnell mit Sandkörnern. Die lassen sich auch nur schwer rauspulen, da die Sohle relativ steif ist. Dies macht sich letztlich in mangelhafter Traktion bemerkbar. Das Verletzungsrisiko steigt und die Kontrolle über die Bewegungen oder taktische Manöver sind nahezu unmöglich.

Der umgekehrte Fall, Sandplatzschuhe auf dem Hartplatz zu benutzen, ist weit weniger problematisch und führt fast keinen Nachteilen. Zwar nutzen die Schuhe auf dem Hartplatz ein wenig schneller ab – sich aber nur für diesen Platztyp als Hobbyspieler ein extra Paar Tennisschuhe zu kaufen ist nicht unbedingt nötig.

Sollte der Vereinsplatz ein Hartplatz sein, ist es natürlich viel sinnvoller ein Paar Allcourt Tennisschuhe zu kaufen.

Bleibt die Frage wieso Allcourt Tennisschuhe im Handel so viel häufiger vorkommen als die typischen Sandplatzschuhe.Ich denke es liegt daran, dass dieser Schuhtyp gute Verkaufsargumente bietet:

  • sicherer Stand
  • lange Haltbarkeit
  • auf verschiedenen Bodenbelägen spielbar
  • der Name

Sandplatzschuhe suggerieren nur für den Sandplatz gemacht zu sein – ein Trugschluss.

Fazit zur Frage ob Allcourt oder Sandplatz Tennisschuhe kaufen Sinn macht

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass du ohne Probleme ab und zu mit deinen Sandplatzschuhen auch auf sehr harten Tennisplätzen spielen kannst. Deine Allcourt Schuhe würden dann aber zu unsicher sein. Du würdest dich sehr wahrscheinlich verletzten. Außerdem dämpft dieser Schuh auf Grund seiner eher festen Beschaffenheit die Stöße nicht so gut ab, wie andere Modelle. Die Sohle der Tennisschuhe unterscheidet sich einfach zu sehr. Die Frage sollte also eher lauten: Spiele ich auf einem Allcourt oder Sandplatz?

Mehr von meiner Seite