Head profillose Tennisschuhe non marking

Profillose Indoor Tennisschuhe

„Non-Marking“ Tennisschuhe sind spezielle Indoor-Schuhe, die auf Teppich und Hallenboden zum Einsatz kommen. Sie hinterlassen keine Streifen auf dem Spielboden. Außerdem sind Indoor Tennisschuhe profillos, besitzen also eine glatte Sohle. Im Gegenteil zum Fischgrätenprofil können sich in der glatten Sohle keine kleinen Steine oder Granulat festsetzen.

Indoor Tennisschuhe Test

Somit ist auch der Grip auf diesen stumpfen Böden besser. Die Sohle ist weicher und bietet auf dem Bodengrund mehr Haftung und ermöglicht es dir schneller die Richtung zu wechseln oder auf auf den Gegner zu reagieren.

Nike Indoor Herren Tennisschuhe Zoom Vapor 9.5 Tour Teppich
Preis: 102,90€
2 weitere Angebote ansehen
129,99€
99,85€
Zuletzt aktualisiert am 16.11.2018
  • Stylische Schlaufen für die Schnürsenkel
  • Top Dämpfung
  • Dynamic Fit System für einen sicheren, stabilen Halt
  • Textilobermaterial für leichten, atmungsaktiven Tragekomfort
  • TPU-Footframe umschließt den Fuß vom seitlichen Mittelfußbereich bis zur Ferse für Stabilität bei schnellen Drehungen
  • Gummi-Außensohle mit XDR-Verbundmaterial im Fersen- und Vorderfußbereich für Traktion und Strapazierfähigkeit
  • Tiefe Flexkerben für verstärkte Artikulation und natürliche Bewegungsabläufe
  • Nike Zoom-Einheit in der Ferse für reaktionsfreudige Dämpfung mit niedrigem Profil

Teste ob deine Indoor Tennisschuhe non-marking sind

Drehe den Schuh so, dass die Sohle nach oben zeigt. Drücke deinen Daumen oder Fingernagel in die Sohle und beobachte, ob die Tennisschuhsohle von dem Druck eindrückt. Wenn die Sohle kurzzeitig eingedrückt wird, aber wieder in ihre Ausgangsform zurückgeht, gilt die Sohle als weich und ist wahrscheinlich als „non-marking“.

Indoor Tennisschuhe mit glattem Profil

Um ganz sicher zu gehen, halte den Schuh in der Hand, mit der Sohle nach unten. Lege ein Stück sauberes weißes Papier auf eine harte Oberfläche, zum Beispiel den Fußboden. Reibe die Sohle kräftig gegen das Blatt Papier, aber zerreiße das Papier nicht. Suche jetzt nach einem Kratzer auf dem Papier. Wenn du einen Kratzer siehst, hast du wahrscheinlich markierende Schuhe und solltest von einem Kauf für den Indoorbereich Abstand nehmen.

Mit der glatten Sohle darf auf Teppichboden gespielt werden – Egal ob Herren, Damen oder Kinder

Zum einen ist es in den meisten Tennishallen verboten Schuhe zu nutzen, die den Fußboden schädigen können. Zum anderen wäre das auch für die Gesundheit gefährlich – eine Schuhsohle mit Profil könnte sich mit den Fasern des Teppichs verfangen oder beim Hereingleiten einen so großen Widerstand aufbauen, dass du umknickst und dich schwer verletzt.

Richtig gute Indoor Tennisschuhe, die lange halten, sind an den Belastungspunkten mit Quer-und Längstverbindungen verstärkt. Sie enthalten an diesen Stellen Profilaussparungen, die Drehbewegungen schneller machen, da weniger Widerstand beim Bodenkontakt anfällt – dafür aber nicht ganz so viel Grip bieten. Je nach Spielstil und Preiskategorie kannst du dich dann individuell entscheiden.

Mehr von meiner Seite